VfL Zwingenberg e.V.

Leichtathletik am Fuße des Melibokus

 

 

NEUIGKEITEN

10.10.2022, 21:35

Weihnachtsmarkt - Wer hat Lust mitzumachen?

Vom 2. bis 4.12. wird dieses Jahr wieder der Weihnachtsmarkt der Stadt Zwingenberg auf dem Marktplatz stattfinden. Der VfL ist auch dabei. Wer hat Lust und Zeit mitzumachen und beim Verkauf mitzuhelfen? Wir...   mehr


10.10.2022, 21:33

Training nach den Herbstferien

Nach den Herbstferien ist das Training wieder in der Melibokushalle. Zudem wird wieder dienstags und freitags jeweils um 17:00 Uhr Training angeboten.   mehr


01.07.2022, 11:41

Jahreshauptversammlung am 10. Juni 2022

Nachdem unsere Jahreshauptversammlung coronabedingt trotz mehrerer Versuche zwei Jahre ausgefallen ist, hat die Sitzung nun am 10. Juni diesen Jahres stattgefunden. Für alle Interessierten hier der Artikel aus...   mehr


10.04.2022, 21:36

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Nachdem wir aufgrund von Corona die Jahreshauptversammlungen der letzten beiden Jahre absagen mussten, möchten wir Sie nun zur ordentlichen Mitgliederversammlung für die Jahre 2020 und 2021 ganz herzlich...   mehr


22.11.2021, 08:26

Dienstags vorübergehend KEIN Training

Wir müssen das Dienstagstraining leider absagen. Unser Trainer hat zuhause Risikopatienten und wir wollen kein Risiko eingehen, dass er diese aufgrund der aktuellen Lage mit den hohen Inzidenzen gefährdet....   mehr





VfL Zwingenberg: aktuelles Trainingsangebot und -zeiten

 

 

Tag

 

 Uhrzeit

 Ort

 Training

Dienstag

17:00 - 18:00

Stadion (Sommersaison)
Melibokushalle (Wintersaison)

Leichtathletik
ab 5 Jahre (alle Altersklassen)

Freitag

17:00 - 18:00

Stadion (Sommersaison)
Melibokushalle (Wintersaison)

Leichtathletik
ab 5 Jahre (alle Altersklassen)


Adressen Trainingsorte:

Leichtathletik:
Winter (nach Herbstferien bis Osterferien): Turnhalle der Melibokusschule, Melibokusstraße, 64673 Zwingenberg
Sommer (nach Osterferien bis Herbstferien): neuer Sportplatz, Am Sportplatz 1, 64673 Zwingenberg

 
VfL Zwingenberg Übungsleiter:
Leichtathletik: A. Bergmann, T. Meder und C. Stein